rahmenlos
Forschungsluft schnuppern in Hameln-Pyrmont

Vom Arduino bis zum 3D-Drucker

In unserem Kurs arbeitet ihr mit Mikrocontrollern, erfahrt ihre technische Bedeutung und wendet diese prak­tisch an. Zum Ende des Kurses baut ihr einen oder mehrere 3D-Drucker zusammen. Wir werden alle Einzelteile behandeln, ihre Bedeutung erfahren und diese erproben. Schließlich werdet ihr diverse 3D-Drucke selbst durchführen können.

Weitere Infos:
Nach Kursende könnt ihr diese 3D-Drucker in euren Schulen nutzen. Dafür werdet ihr bei uns ent­sprechend qualifiziert. Bitte gebt uns zu Beginn des Kurses Bescheid, ob eure Schule Interesse an einem 3D-Drucker hat. Die Leitung des Schülerfor­schungszentrums kontaktiert dann eure Schule, um die Übernahme der Kosten (Bausätze zu je 200€ pro Stück) für euch zu regeln. Der Bau eigener 3D-Drucker für euch zu Hause (Kosten tragen eure Eltern) kann von uns begleitet werden. Alles Weitere erfahrt ihr zu Beginn des Kurses.
rahmenlos
Starttermin:  Donnerstag, 20.02.2020, um 14:30 Uhr im Schülerforschungszentrum Hameln-Pyrmont (1. und 2. Gruppe)
Zeitraum:  Donnerstags 14:30 - 17:30 Uhr (14-tägig im Wechsel nach Absprache)
Ort:  Schülerforschungszentrum Hameln-Pyrmont
Betreuer:  Karl-Heinz Müller und Ruben Neufeld
Klassenstufen:  8 bis 13
Maximale Teilnehmerzahl:  10 Teilnehmer/innen pro Gruppe

Unterstützer und Kooperationspartner des SFZ Hameln-Pyrmont