Forschungsluft schnuppern in Hameln-Pyrmont
<
1 / 8
>

Energie im Weserbergland - Wind, Wasser, Solar, Forst im Umland von Hameln

Potential in unserer Region - was gibt es schon und was noch nicht?

Energie ist ein weites Feld, das vor allem im Zusammenhang mit Klimawandel und der Abhängigkeit vom Gas noch wichtiger geworden ist.  Wir besuchen die Firma „Energy From Waste“ in Hannover, die Firma „Landwind“ und einen Windpark, eine Biogasanlage, Solarparks und dem Hamelner Stadtforst. Welche Möglichkeiten sehen die Fachleute, wo steht die Forschung, wovon profitieren die Hamelner ganz besonders und was lässt sich noch entwickeln?
Was genau ist ein „Energiemix“, und wie hängt das mit Politik und Forschung zusammen?

Ihr entscheidet, welche Bereiche euch am meisten interessieren und vertieft so die Erfahrungen aus den Besichtigungen mit eigenen Ideen und Recherchen. Die Arbeit an unterschiedlichen Projekten in Kleingruppen (je nach Altersstruktur) ist erwünscht.

Wichtig:
Der Kurs findet am Montag Nachmittag statt. Terminlich sind wir an die Unternehmen gebunden, sodass häufig mehrere Montags-Termine zu einem längeren Nachmittag zusammengefasst werden.
Starttermin: Montag, 05.09.2022, um 14:00 Uhr am Albert-Einstein-Gymnasium, Raum E 107
Zeitraum: Montag Nachmittags, Terminabsprachen mit Unternehmen und SchülerInnen
Ort: Albert-Einstein-Gymnasium, Raum E 107
Betreuer: Delia Hentschel
Klassenstufen: 5 bis 13
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Anmeldeschluss: 21.11.2022
Windparkbesichtigung am 12.9.22
Energy From Waste am 7.11.22 - verschoben!
Hamelner Stadtforst am 21.11.22
Escape Game am 28.11.22

Unterstützer und Kooperationspartner des SFZ Hameln-Pyrmont

Anmelden